Wiederaufnahme der Gottesdienste

Basierend auf den kürzlichen Erleichterungen der Einschränkungen der österreichischen Regierung, planen wir unsere Gottesdienste ab dem 17. Mai wieder aufzunehmen. Dies ist aber nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich! Um an unseren Gottesdiensten teilzunehmen, lesen sie bitte die folgenden Informationen genau durch und befolgen sie die erwähnten Punkte!

  • Die Anzahl der erlaubten Gottesdienstbesucher ist beschränkt, wir sollten aber genug Platz für die erwartete Anzahl an Gottesdienstbesuchern haben!

  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist nicht mehr verpflichtend, aber wir empfehlen die Verwendung eines solchen vor allem bei Interaktion mit anderen Gottesdienstbesuchern (v.a. vor und nach dem Gottesdienst) und während des Singens. Wir ersuchen auf jeden Fall weiterhin die Abstandsregeln einhalten!!

  • Um ausreichend Platz zwischen den Gottesdienstbesuchern zu gewährleisten soll die Position der Sessel nicht geändert werden! Als Ausnahme dürfen Familien, die im gleichen Haushalt leben, zusammen sitzen. Um ausreichende Abstandsmöglichkeiten zu schaffen werden wir auch den Balkon öffnen. Bitte, beachten sie auch vor und nach dem Gottesdienst ausreichend Abstand zu anderen Personen zu halten.

  • Bis auf weiteres wird es nach dem Gottesdienst keine gemeinsame Kaffeezeit geben.

  • Der Raum zur Betreuung von Kleinkindern wird offen sein, bitte versuchen sie auch dort weiterhin bestmöglichst Abstand zu halten.

  • Wir werden im Eingangsbereich Handdesinfektionsmittel bereitstellen. Bitte verwenden sie dieses bevor sie den Saal betreten. Vermeiden sie zur Begrüßung Hände zu schütteln oder einander zu umarmen. Es wird auch jemand dafür sorgen, dass Objekte wie Türschnallen regelmäßig gereinigt/desinifziert werden.

  • Um weiterhin der gesamten Gemeinde zu dienen und alle zu erreichen werden wir weiterhin unseren Live-Stream anbieten! Dadurch soll all denen die Möglichkeit an einer Gottesdienstteilnahme gegeben werden die aus Alters- oder Gesundheitsgründen nicht teilnehmen können. Beachten sie, dass wenn sie am Gottesdienst teilnehmen, der Bühnenbereich und die vorderen Sitzplätze möglicherweise in unserem Live-Stream auf YouTube sichtbar sind!


Klein- und Gebetsgruppen die unter der Woche stattfinden treffen sich weiterhin online oder auch bereits persönlich. Bitte kontaktieren sie die Person die ihre Kleingruppen leitet um mehr über das Vorgehen ihrer Gruppe zu erfahren. Für diejenigen die nicht an unserem Gottesdienst teilnehmen könne besteht ausserdem die Möglichkeit sich in kleinen Gruppen zu treffen und den Live-Stream gemeinsam anzusehen. Beachten sie aber dabei bitte weiterhin die Empfehlungen bezüglich Abstand halten!

Folgen sie weiterhin diesen Empfehlungen um eine Ausbreitung des Viruses einzuschränken:

  • Regelmäßiges Händewaschen oder verwenden von Desinfektionsmittel

  • Vermeiden von Händeschütteln und Umarmungen

  • Nicht im Gesicht berühren

  • Tragen sie einen Mund-Nasenschutz wenn sie mit anderen Menschen zusammen sind oder beim Einkaufen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln

  • So gut es geht Abstand voneinander halten

  • Menschenansammlungen vermeiden (je weniger, desto besser)

  • Bleiben sie zu Hause wenn sie sich krank fühlen! Gehen sie nicht zum Arzt wo sie andere gefährden, sondern rufen sie 1450 an um mehr Informationen und Hilfe zu bekommen

Wer etwas zur Kollekte beitragen will kann dies entweder während eines Gottesdienstbesuches tun oder per Überweisung  (IBAN: AT77 3200 0000 1106 9986   BIC: RLNWATWW). Wir benötigen und schätzen eure Unterstützung.
 

Bei weiteren Fragen zu diesen Themen kontaktier bitte jemand aus der Leiterschaft. Bete weiterhin! Bete für die im Krisenmanagement Verantwortung tragenden Personen und diejenigen, die durch das Virus und die Ausmaße der Gegenmaßnahmen weltweit, auch in Österreich, betroffen sind. Gegenwärtig beeeinflußt die Situation sowohl unsere persönlichen Leben und unser Gemeindeleben, so lasst uns sichergehen, dass wir nach weisen Möglichkeiten Ausschau halten um einander zu unterstützen und die Gemeinschaft der Gläubigen nicht zu vernachlässigen.


Danke für alle Gebete und Unterstützung!

Möge der Herr euch bewahren und stärken und möge sein Licht in dieser Welt durch euch scheinen!